Wenn ich schreibe ...


dann liegt ein weisses Blatt Papier vor mir und ich male mir meine eigene, bunte Welt. Jedes Wort hat einen bestimmten Sinn und eine Bedeutung für mich. Jeder Satz ist wohl durchdacht und ausformuliert. Manchmal dauert es Tage, bis ein Kapitel beendet ist, machmal aber auch viel länger. Ich lebe, lache und weine mit meinen Protagonisten, die in dieser Zeit zu einem Teil meines Lebens werden. Nachts träume ich von ihnen und ihrem Schicksal und am Tage rede ich über sie. Nur meine Seele weiss, wie sie ihr Glück finden, in welcher Stadt sie leben und wie sie ihre Umgebung wahr nehmen. Ich bin Architekt, Maler und Landschaftsgärtner zugleich. Ich gestalte ihren Lebensraum, bestimme ihr Handeln und ihre Gedanken. Durch mich erwachen sie zum Leben. Doch manches Mal übernehmen auch sie die Handlung und ich lasse mich führen. Sie werden zu einem Teil von mir und ich werde ein Teil meiner eigenen Geschichte.
Und sobald ich das Fenster an meinem PC schließe, das Buch beende und die Tasten ruhen, dann hat sich ein Teil meines Ichs in meinem Roman, meinen Geschichten oder Gedichten verewigt. Und wenn ich eines Tages nicht mehr sein sollte, dann bleibt dieser Teil von mir unvergessen. Auch, wenn er nur im Keller schlummert oder auf einem Dachboden liegt ... Ein Stückchen meiner Seele, meines Wesens bleibt.

Mittwoch, 20. August 2014

Wer ich bin ...

Dies wird mein allererster Post, den ich je geschrieben habe. Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht, warum ich eigentlich schreiben will ... doch, vielleicht sollte ich mich ersteinmal vorstellen.

Mein Name ist Christina Stöger und ich wohne im Süden Deutschlands. Ich bin verheiratet und habe einen kleinen Hund. Mein allererstes Gedicht habe ich 1997 geschrieben ... als ich noch zur Schule ging. Weiter gemacht habe ich mit Kindergeschichten, die ich damals auch vertonte. Es folgten diverse Veröffentlichungen in Anthologien, doch erst 2013 kam mein erster Roman auf den Markt. "Brennende Liebe" ist eine kurzweilige Liebesgeschichte, wie sie auch im wahren Leben vorkommen kann - vielleicht sogar passiert ist?!?
Meine zweite Veröffentlichung im epv - Verlag ist eine bunte Sammlung von Kurzgeschichten "Ein Glas Leben". In dieser Sammlung ist für jeden Geschmack etwas dabei - Liebe, Krimi, Fantasy und auch der ein oder andere Mord.
Mein neueses Projekt ist ein Kriminalroman mit psychischen Elementen und natürlich auch einem Schuss Liebe.

Wer nun gespannt ist, wie es weiter geht, der möge mir einfach in mein Buchstabenmeer folgen ...

Weitere Informationen auf : meiner Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen